Beispielseiten/Andere Ansichten:

Persönlichkeit stärken - gesund bleiben

ISBN: 978-3-427-50526-6
Produktart: Pädagogische Literatur
Geeignet für: Erwachsene

Kraft tanken im Erzieherinnen-Alltag
Sie als Erzieher/-in üben Ihren Beruf sehr engagiert und motiviert aus – gleichzeitig jedoch sind Sie durch Arbeitsbedingungen und an Sie gestellte Erwartungen stark gefordert. Dieses Buch möchte Ihnen als Wegweiser dienen, sorgsam auf sich zu achten und trotz harter Anstrengungen Kraft für den Arbeitsalltag zu schöpfen, um dauerhaft gesund zu bleiben. Jeden Tag, jede Woche können Sie ein neues Türchen im Prozess der Persönlichkeitsstärkung öffnen, ganz so wie es für Sie selbst möglich ist. Ihr Rhythmus bestimmt die Lesereise. Begleitet werden Sie dabei vom „Inneren Team", das folgende Stationen für Sie „bereist": 
- Gefühle, Stress und psychische Gesundheit
- Psychomotorik: mit Leib und Seele
- Ernährung als Basis für ein starkes, aktives Leben
- Die Kraft der Sprache in der Elementarpädagogik
- Betriebliche Gesundheitsförderung

Inhalt: 266 Seiten, 17 x 24 cm.

"[...] Das Buch lädt dazu ein, seinen eigenen Berufsalltag zu reflektieren. Dabei stehen einmal nicht so sehr die Kinder im Vordergrund, mit denen die Erzieherin tagtäglich zu tun hat, sondern es wird von der Erzieherin selbst ausgegangen. Eigenes seelisches und körperliches Wohlbefinden, eine gesunde Ernährung, bewusster Umgang mit der eigenen Sprache und eine institutionelle Gesundheitsförderung werden als Basis einer starken und gesunden Erzieherpersönlichkeit vorgestellt. Durch eine kurze Einstimmung und du den immer wiederkehrenden Bezug zum Inneren Team wird der Einstieg in jedes Kapitel erleichtert.
Das Buch ist gut geeignet sich auch Schwerpunkte herauszusuchen. Der interessierte Leser hat die Möglichkeit jedes Kapitel auch einzeln zu lesen oder sich für einzelne Kapitel zu entscheiden. Die einzelnen Kapitel bilden ein für sich abgegrenzten Schwerpunkt. Als männlicher Leser habe ich mich, obwohl im Buch von Erzieherinnen gesprochen wird, immer angesprochen gefühlt.

Fazit: Das vorliegende Buch erhebt nicht den Anspruch, pädagogische Konzepte zu bieten oder eine pädagogische Schulung im Umgang mit Problemen in der alltäglichen Praxis zu sein, trotzdem wird der Leser auch an Fachinformationen herangeführt. Diese dienen aber mehr dem Verständnis der Problematiken und bieten eine sinnvolle Grundlage für die Tipps und Ideen zur Übertragung in den beruflichen Alltag. Die Herausgeberin lädt dazu ein, über einige Schwerpunkte der alltäglichen Arbeit nachzudenken, um gestärkt wieder in den beruflichen Alltag zu gehen. Sie umschreibt dieses im Titel zutreffend mit „Kraft tanken“. Ein Buch, das das Augenmerk mehr auf die Erzieherin und den Erzieher mit seiner Persönlichkeit legt, als auf die vielfältigen Aufgaben und Anforderungen des Berufes. Dieses ist der Herausgeberin meiner Meinung nach gelungen."

Volker Raupach-Keimer. socialnet, 04.07.2011.Die komplette Rezension finden Sie unter: socialnet Rezensionen.

Wie möchten Sie verfahren?

In den Warenkorb legen und weiterstöbern