Beispielseiten/Andere Ansichten:

Die Auseinandersetzung mit der Welt

ISBN: 978-3-427-50527-3
Produktart: Pädagogische Literatur
Geeignet für: 2-5 Jahre
4-7 Jahre
Frühe Bildung/Kindergarten
Vorschule/Basisstufe

Praxis und Theorie reggianischer Projektarbeit
„Projektarbeit ist in der Reggio-Pädagogik die intensive, aktive Auseinandersetzung der Kinder mit der Welt. Die Projekte beinhalten Themen, die sich an der Lebenswelt und den zentralen Fragen der Kinder orientieren. Wichtig ist, gemeinsam zu planen und durchzuführen und dabei Zusammenhänge und die Sinnhaftigkeit des Tuns herzustellen“, so schreiben die Autoren Horst Küppers und Petra Römling-Irek.
Ihr Buch richtet das Hauptaugenmerk auf die Projektarbeit in Reggio und auf die Möglichkeiten, diese Methoden auf Deutschland zu übertragen. Die Autoren stellen Beispiele reggianischer Projektarbeit mit Ein- bis Sechsjährigen vor.
Es folgen Tipps und Anregungen für die methodische Vorgehensweise. Die Leser erfahren, welche Überzeugung der Reggio-Arbeit zugrunde liegt, wie die Philosophie der Reggio-Pädagogik trotz anderer Gegebenheiten in Deutschland in die Praxis umgesetzt werden kann und wie sich Projekte nach reggianischer Idee gestalten lassen.

Inhalt: Fachbuch mit 147 Seiten, 17 x 24 cm.

"[...] Dies ist ein Handbuch für die Praxis, mit vielen Fotos, die das Beschriebene gut veranschaulichen und gleichzeitig Ideen geben. Die Merkmale und die Besonderheiten der Reggio-Pädagogik sind auch methodisch im Buch aufgegriffen: So hat das Buch einen praktischen Einstieg, der das Interesse weckt. Immer wieder sind Bemerkungen eingestreut, Zitate und Anregungen (Zwischeneinstiege). Durch Bilder und praktische Beispiele ist der Leser/ die Leserin nah am Geschehen und wird beteiligt. Ein Fazit am Schluss jedes Kapitels fasst zusammen (Gruppengespräche). Zwischen Erfolgen und Schwierigkeiten wird abgewogen und Lösungen werden angedacht. Die Theorie ist nah an der italienischen Wirklichkeit gehalten, so taucht man ein wenig in die Ursprünge ein. Das Buch ist geeignet für Praktiker, die einen ersten Eindruck gewinnen und die anschließend eigene Schritte gehen wollen und für alle, die sich ein Bild über diese pädagogischen Ausrichtung machen wollen."

Monika Pietsch. socialnet, 16.11.2011. Die komplette Rezension finden Sie unter: socialnet Rezensionen.

Wie möchten Sie verfahren?

In den Warenkorb legen und weiterstöbern