Beispielseiten/Andere Ansichten:

Formen-Spuren-Gitterbilder

Übungen zur visuellen Wahrnehmung und Visuomotorik

Art. Nr.: 71464
ISBN: 978-3-86723-685-0
Produktart: Kopiervorlage
Geeignet für: 4-7 Jahre
6-9 Jahre
Frühe Bildung/Kindergarten
Vorschule/Basisstufe
1./2. Schuljahr

Basisübungen zur visuellen Wahrnehmung

Die Basis-Übungen dieser Mappe sind für den Einsatz in Therapie und Förderphasen gedacht. Sie richten sich an Kinder mit Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsdefiziten, können aber auch von Eltern genutzt werden, die ihr Kind zu Hause fördern möchten.
Die Mappe bietet Therapeutinnen, Pädagogen und Förderfachkräften Arbeitsblätter, mit denen sie alle grundlegenden Bereiche der visuellen Wahrnehmung bei Kindern gezielt fördern und stärken können. Ein Aufgabenschwerpunkt dieses Bandes liegt auf dem Übertragen von Gitterbildern und damit auf der Wahrnehmung räumlicher Beziehungen, die Einfluss auf die Orientierung im Zahlenraum und die Lesefähigkeit hat.

Mit Übersicht zu visuellen Kompetenzen und möglichen Auffälligkeiten mit Einsatzhinweisen und Beobachtungsbögen.

Inhalt: 88 Seiten, A4, davon 68 Arbeitsblätter für Kinder von 4 – 8 Jahren mit Basisübungen zu den Bereichen:

  • Auge-Hand-Koordination
  • Figur-Grund-Wahrnehmung
  • Größenwahrnehmung
  • Formkonstanz
  • Visuelle Differenzierung
  • Raum-Lage-Wahrnehmung
  • Räumliche Beziehungen
  • Visuelle Serialität.

Geeignet für: Kindergarten, Vorschule, Üben zu Hause, Kinder von 4-8 Jahren, Frühförderung, Förderunterricht, Therapie.

Übungen visuellen Wahrnehmung und Visuomotorik
Spuren suchen, Muster zuordnen und vervollständigen, Wege nachzeichnen, Labyrinthe erforschen, Schnittpunkte und Kreuzungen, Richtungsänderungen oder Spiegelbilder erfassen: Die Blätter können nicht nur in Kindergarten, Vorschule, während der ersten Schuljahre, in der Frühförderung und im Förderunterricht eingesetzt werden.
Sie eignen sich auch für den Einsatz zu Hause, begleitet von den Eltern.
Die Kinder werden Schritt für Schritt an schwierigere Aufgaben herangeführt.
Die praxiserprobten Arbeitsblätter enthalten Übungen zur Förderung der visuellen Wahrnehmung, der Auge-Hand-Koordination, der Konzentrations- und Merkfähigkeit und der Ausdauer. Die Übungen unterstützen Kinder beim Übergang vom Kindergarten in die Schule. Besonders angesprochen sind Kinder mit Aufmerksamskeits- und Wahrnehmungsstörungen.

Geeignet für: Kindergarten, Vorschule, Üben zu Hause, Kinder von 4-8 Jahren, Frühförderung, Förderunterricht, Therapie

Birgit Gehring 

Birgit Gehring arbeitete früher als Grundschullehrerin und lässt heute, als freiberufliche Texterin, ihren Erfahrungsschatz in ihre Lernspiele einfließen.

Wie möchten Sie verfahren?

In den Warenkorb legen und weiterstöbern