Ritter und Burgfrauen

Werkstatt 3. / 4. Schuljahr

Art. Nr.: 11475
ISBN: 978-3-86723-296-8
Produktart: Kopiervorlage
Geeignet für: 8-12 Jahre
3./4. Schuljahr
 

Die Werkstatt ermöglicht den Kindern einen Einblick in das Mittelalter, die Zeit der Ritter und Burgfrauen, aber auch der einfachen Bauern.
Sie erfahren viele Details über den Alltag der Menschen im Mittelalter und bekommen ein breitgefächertes Bild von dieser spannenden und auch entbehrungsreichen Zeit: Welche Kleidung trugen die Menschen beispielsweise? Welchen Berufen gingen sie nach? Mit was beschäftigten sie sich in ihrer Freizeit? Welche Spiele spielten sie?
Beim Thema ‚Ernährung‘ und beim Thema ‚Sitten und Gebräuche‘ vergleichen die Kinder die damalige Zeit mit der heutigen. Auch bei den Themen ‚Gesundheit‘ und ‚Recht und Gesetz‘ können Sie feststellen, wie anders das Leben im Mittelalter war. Natürlich spielt auch der Ritter eine wichtige Rolle: Wie wurde man Ritter, welche Ausrüstung besaß er, für was benötigte er diese? Mit diesen und anderen Aspekten beschäftigen sich die Kinder in unterschiedlichen Sozialformen und abwechslungsreichen Aufgabenformaten. Ihren eigenen Forscherschwerpunkt setzen sie sich natürlich wieder selbst: Die Forscherblätter und das Methodenheft „So geht’s!“ (Art. 114 80) unterstützen die Kinder bei ihrer Forscherarbeit. Zahlreiche Anregungen für die gemeinsamen Phasen und den fächerübergreifenden Unterricht erhalten Sie wie gehabt im Kapitel Unterrichtshinweise. So bleibt Ihr Werkstattunterricht offen, ganzheitlich und handlungsorientiert und das entdeckende, forschende Lernen ein wichtiges Prinzip!

Lernwerkstätten für einen fächerübergreifenden und handlungsorientierten Sachunterricht
Die sachorientierte Werkstattreihe für das 3. und 4. Schuljahr knüpft an die erfolgreiche Anton & Zora-Werkstattreihe (1./2. Schuljahr) an und bietet gleichzeitig ein neues altersgemäßes Werkstatt-Konzept.
Drei Werkstatt-Bausteine ermöglichen einen ganzheitlichen offenen Unterricht, der den Kindern Raum gibt, gemäß ihren Interessen und Bedürfnissen selbstständig Inhalte zu entdecken und zu erkunden: So bekommen die Kinder mit dem Baustein „Forschen" Gelegenheit, ihren eigenen Interessen zum Werkstatt-Thema nachzugehen und ihr selbst gewähltes Forscherthema ausführlich zu erkunden.
Mit den 25 fächerübergreifenden „Werkstattaufgaben" nähern sie sich selbstständig dem im Zentrum stehenden Thema und beleuchten es handlungsorientiert, experimentierend und spielerisch von allen Seiten. Aktivitäten im Klassenverband sind ein wichtiger Bestandteil des Werkstattunterrichts.
Der Baustein „Gemeinsame Phasen" beinhaltet zahlreiche Anregungen, wie die Lehrperson diese Aktivitäten adäquat gestalten kann. Jede Werkstatt beinhaltet neben ausführlichen Unterrichtshinweisen und detaillierten Erläuterungen zu den drei Bausteinen einen umfangreichen Materialteil, der einen Start in die Werkstattarbeit sogleich ermöglicht.

Inhalt: je Werkstatt ca. 130 Seiten, Unterrichtshinweise und Erläuterungen zu den drei Bausteinen, Sachinformationen und weiterführende Medientipps, Materialteil mit Forscherblättern sowie 25 Werkstattaufgaben mit dazugehörigen Auftragskarten und Arbeits-/Spielvorlagen (als Kopiervorlagen und als farbige und kartonierte Beilagen).
Geeignet für: Sachunterricht, auch jahrgangsübergreifend einsetzbar.

Wie möchten Sie verfahren?

In den Warenkorb legen und weiterstöbern