Die Sonne scheint und alle zieht es ins Freibad oder zum Badesee.
Wo kann man sich bei den Temperaturen auch besser abkühlen?

Für den nächsten Schwimmbadbesuch – ob mit der Klasse oder der Familie – bietet die Übungskartei Schwimmen viele abwechslungsreiche Übungen zu den Themen "ins", "im", und "unter Wasser". Da kommt garantiert keine Langeweile auf.

Die Kartei "Springen – Spielen – Tauchen" richtet sich dabei an Nichtschwimmer/-innen sowie Schwimmanfänger/-innen und ist auch für die Hände der Kinder bestimmt.
Ob im flachen oder im tiefen Wasser, allein, zu zweit oder in der Gruppe – die Kartei bietet das Passende für unterschiedlichste Lernszenarien. Alle Übungen haben einen spielerischen Charakter und hohen Freizeitwert, der dazu anregt, auch über den Unterricht hinaus ins Schwimmbad zu gehen.

Die Kartei ist untergliedert in die drei Kapitel „Ins Wasser“ (Sprünge), „Im Wasser“ und „Unter Wasser“ (Tauchen).
Das Kapitel „Ins Wasser“ umfasst die vier Unterkapitel Fusssprünge, Abfaller, Kopfsprünge und Partnersprünge.

Gibt es eigene Ideen, welche weiteren Sprünge, Spiele oder Tauch-Varianten in Kartei aufgenommen werden sollten?
Blankokarten laden dazu ein, die Sammlung individuell zu erweitern.

Inhalt: 64 farbige Karten A5 (einseitig bedruckt), davon 3 Einstiegskarten mit Informationen zu Inhalt und Aufbau der Kartei, 3 Infokarten mit wichtigen Regeln zu den Inhaltsbereichen, 55 Übungskarten mit Illustrationen und einfacher Aufgabenbeschreibung, 3 Blankokarten

Geeignet für:
Kindergarten und 1. – 4. Schuljahr, Nachmittagsbetreuung, Elternhaus.



Beispielkarte "Reifensprung"
Alle weiteren Informationen zur Übungskartei Schwimmen (381 01) gibt es HIER .

Um heute noch ein paar Sprünge und Tauchübungen auszuprobieren, jetzt gleich 3 Übungskarten herunterladen und losplanschen!

Zum kostenlosen Download

Wie möchten Sie verfahren?

In den Warenkorb legen und weiterstöbern